Die verbale Kommunikation besteht hauptsächlich aus Sprache - Sprechen - Stimme - und als wichtigster Teilaspekt das Gehör. Deshalb wird besonders die Hörwahrnehmung mit modernen Hilfsmitteln gefördert. Diese werden v.a. in der Spracharbeit mit den bisherigen therapeutischen Ansätzen kombiniert. Die Wirkung über die Anregung über das Gehör erfolgt auf vielen verschiedenen Ebenen. Gerade Kinder mit (vielen) vergangenen Infekten, Mittelohrentzündungen, Paukenergüssen, welche wieder ein einwandfreies Gehör haben, sind oft in den unten beschriebenen Beispielen auffällig und reagieren positiv auf ein HörWahrnehmungsTraining (HWT) nach AUDIVA. „Mein Kind hört gut und versteht trotzdem nicht?“ Bei  Kindern können Sie mit dem HörWahrnehmungsTraining (HWT) nach Audiva erreichen, dass Ihr Kind auditiv aufmerksamer wird, dass es nach einem langen (Schul)tag mehr Energie zu Verfügung hat, dass es laute Geräusche besser erträgt, dass es feine Unterschiede zwischen Sprachlauten oder Geräuschen besser erkennt, dass es sich genauer wahrnimmt und dadurch manchmal spontan fehlende Laute bilden lernt, dass Sätze bei dysgrammatischen Auffälligkeiten strukturierter werden, dass es die Sprache besser versteht, dass es Dinge nicht mehr so schnell vergisst, dass es links und rechts besser unterscheiden kann, dass es Stimmen und Geräusche im Raum besser orten kann, dass es motorisch geschickter und schneller wird, dass es Sprachen (Fremdsprachen) leichter lernen kann.
Das Gerät HWT filtert (verstärkt die hohen Frequenzen) und lateralisiert (Wechsel von einem zum anderen Ohr) die Musik/Sprache.
Bei Erwachsenen ist das AUDIVA Training empfohlen bei: Geräuschempfindlichkeit Hörsturz Tinnitus Schwerhörigkeit Knalltrauma Zur Regeneration vom Alltagsstress (besonders bei Menschen in Sprechberufen wie LehrerInnen, KindergärtnerInnen, SängerInnen …) und in geräuscherfüllter Umgebung) Burn Out Syndrom Stimmstörungen Stottern Neurologischen Erkrankungen wie Demenz, Alzheimer, MS, Parkinson
Den Ohren werden gleiche/verschiedene Silben/Wörter  angeboten. Mehrere Übungen bzw. Spiele bieten grosse Abwechslung  http://www.audiva.de
HörWahrnehmungsTraining (HWT) nach AUDIVA