Die körperorientierte Sprachtherapie (k-o-s-t) nach Susanne Codoni® ist eine Kurzzeit-Basis-Intervention mit Wirkung auf das gesamte Körpersystem. Die Methode eignet sich als effiziente, wohltuende und aufbauende Basistherapie für Menschen mit unterschiedlichen Störungen, Auffälligkeiten in Kommunikation, Bewegung und Sprache. Bei all jenen Sprach-, Sprech-, Stimm- und Redefluss-Störungen, die eine Körperstabilisierung und/oder Aufrichtung erfordern, ist die Methode eine ideale Basis und/oder Begleittherapie. Das Konzept ist ganzheitlich und interdisziplinär orientiert. Es schafft Synergien zwischen bewährten Methoden und neueren Konzepten, hauptsächlich aus der Komplementärmedizin. Eine Absolventin des Master of Advanced Studies (MAS) in Cranio Facial Kinetic Science an der Universität Basel der medizinischen Fakultät hat sich in ihrer  Masterarbeit mit Fragen und Antworten zur körperorientierten Sprachtherapie beschäftigt. Weitere interessante Masterarbeiten finden Sie unter Bibliothek (www.facialkinetics.ch). Informationen zum Studiengang  Geschütztes Therapiekonzept Das Therapiekonzept k-o-s-t nach Susanne Codoni® darf ausschliesslich von speziell ausgebildeten TherapeutInnen und ÄrztInnen angewendet werden. (www.scodoni.ch)
Die körperorientierte Sprachtherapie (k-o-s-t) nach Susanne Codoni®